Subtitles and page translation kindly provided by open house

Wir bewahren das Leben – Die Kraft der Fürsorge

Eine Botschaft von Vandana Shiva.

Untertitel laden: Klicke auf das CC-Icon am unteren rechten Rand des Bildschirms und wähle Deutsch.

Subtitles and page translation kindly provided by open house


LINKS

Wichtige TermineSich einsetzen für vielfältiges Saatgut und fruchtbare BödenMehr…Ideen für AktionenInfos der letzten Jahre


POSTCARD 2015_ENG-01-01Die weltweite Bewegung für freies Saatgut läd Dich ein mitzumachen wenn Menschen und Gemeinschaften weltweit vom zweiten bis zum sechzehnten Oktober unser Saatgut, unseren Boden, unser Land und unsere Region feiern. Und auf der Grundlage von vielfältigem Saatgut, fruchtbaren Böden, gesunden Gemeinschaften und lebendigen Ökonomien Erddemokratie aufzubauen.

Wir leben in einer sich verändernden Welt mit großen Herausforderungen.

Wir haben es mit zwei völlig unterschiedlichen Weltordnungen zu tun,
zwei völlig unterschiedlichen Weltbildern und es entstehen zwei völlig unterschiedliche Paradigmen.
Eines ist auf eine Gesellschaft mit einem Denkmodell, einer Landwirtschaft, Monopolen und Monokulturen aufgebaut. Es zerstört die Böden, die Biodiversität, die kleinen Höfe und unsere Körper durch Krankheiten.
Auf der anderen Seite haben wir Millionen von Arten und Milliarden von Menschen.

Wir, die Menschen- können weder die Erde im Stich lassen, noch uns gegenseitig oder die Zukunft.

Wir sind davon überzeugt, dass wir im Saatgut und im Boden die Antworten finden auf alle Krisen, denen wir gegenüberstehen.

Die Hungerkrise und die der Krankheiten, die Krise zunehmender Gewalt und des Kriegs; und die Krise, die unsere Demokratie aushöhlt.

Wenn jeder von uns verspricht das vielfältige Saatgut und die fruchtbaren Böden zu schützen, um unsere eigenen Lebensmittel zu kultivieren, so nahe an unserem Zuhause wie nur möglich; auf unseren Balkonen, auf unseren Terrassen mit den Bauern, die am nächsten sind, dann können wir auch das Klimaproblem lösen, ohne darauf zu warten, dass unsere Regierungen sich einigen.

Mach mit bei unserem Aufstand der Liebe und des Mitgefühls. Wir handeln als ein Herz, ein Verstand und ein Bewusstsein um nein zu sagen zu dieser Umweltzerstörung und diesem Genozid, die keine Theorie mehr sind: es passiert überall um uns herum, in jeder Gesellschaft in jeder Generation und jeder Spezies.

Wir bewahren das Leben und wir glauben an die Kraft der Fürsorge.

Wir werden lebendige Wirtschaften aufbauen, wir werden der Wandel sein, den wir sehen wollen. Mit unserer Liebe: für die Vielfalt, für den Boden, für die Erde und für unsere Mitmenschen.
Und wir werden Inspiration , Hoffnung und Stärke aus der Tatsache ziehen, dass der Lebenswille stärker ist, als der Wille zu töten: die Kraft zu lieben ist stärker als die Kraft zu zerstören.

Mach mit bei der Revolution des Lebens.


Du kannst JETZT schon beginnen, erzähle es weiter und plane Deine eigenen regionalen Aktionen und Veranstaltungen.

Füge Deine Aktionen zum Saatgutfreiheit Kalender hinzu
und wir werden sie teilen: http://seedfreedom.info/events/submit-your-event/

Aktionen und Veranstaltungen in Deiner Nähe findest Du hier: http://seedfreedom.info/events/


Wichtige Veranstaltungen bis zum 2. Oktober


4. und 5. September: Leben ohne Erdöl (Soil not Oil Conference Richmond, Carlifornien, USA), Richmond, Carlifornien, USA

6. September: Leben ohne Erdöl (Soil not Oil March), San Francisco Bay Area, Californien, USA

8. und 9.September: The 2015 National Heirloom Exposition, Santa Rosa, Californien, USA

1.Oktober: Maati Maa: das Festival der belebten Erde (Bhoomi Maati Maa: the Festival of Living Soil), Neu Delhi, Indien.


Wichtige Termine und wichtige Veranstaltungen


2. Oktober: Satyagraha (ziviler Ungehorsam) für vielfältiges Saatgut, fruchtbare Erde, gesundes Essen, lebendige Wirtschaft
An diesem bedeutungsvollen Tag (Gandhis Geburtstag) feiern wir einen weltweite “Saatgut-Satyagraha”,und erneuern unser Versprechen zum zivilen Ungehorsam gegen ungerechte Saatgutgesetzgebung.

2. – 5. Oktober: Berühre die Erde-eine Pilgerfahrt für den Boden (Touch the Earth: A soil Pilgrimage), Maharashtra – Madhya Pradesh, Indien
Soil Pilgrimage zu Gandhis Ashram und Howards Centre in Indore

11.Oktober: Terra Viva: lasst uns die fruchtbare Erde feiern indem wir Gärten der Hoffnung anlegen.

16.-17. Oktober: Große Demonstration und Pressekonferenz, Washington DC, USA

12.-16. Oktober: Saatgut-Freiheit Aktionen
Richtet Saatgutbanken und GVO freie /Saaatgut-Freiheits Zonen ein; lege Gärten der Hoffnung an, organisiere Saatguttausch Treffen und Samenbomben Aktionen.


Setz Dich ein für lebeniges Saatgut und belebte Erde



Erfahre mehr



Die Infos der letzten Jahre:


Ideen für Aktionen


Werde ein Saatguterhalter

Richte eine Samenbank/Samenbiblioth ein, erhalte Deine eigenen getechnikfreien, nicht patentierten Samen.

Oragnisiere Samentausch Aktionen von gentechnikfreiem, nicht patentiertem Saatgut und nicht registrierten alten Sorten.

Organisiere eine Samenbomben Veranstaltung –Google!


Zeige einen Film

Dr. Vandana Shivas Video Botschaft “Wir bewahren das Leben – wir glauben an die Kraft der Fürsorge” (Untertitel in verschiedenen Sprachen verfügbar): https://youtu.be/biNnaoaat-I

“Lebende Saat” und “Lebendige Erde” (“The Living Seed” und “The Living Soil”) – neue Filme von Navdanya: http://seedfreedom.info/de/lebende-saat-und-lebendige-erde-die-neuen-navdanya-filme/


Gründe eine solidarische Landwirtschaftsinitiative oder schließe Dich einer an.

Nimm Dir vor frische, regionale, biologische, gentechnikfreie Lebensmittelauf dem Bauernmarkt oder direkt beim Bauern zu kaufen.

Fang an Dein eigens, biologisches, gentechnikfreies und nicht patentiertes Essen anzubauen und bestärke andere darin das auch zu tun.

Organisiere ein Essen oder Piknik mit Deiner Familie, Freunden, Gemeinde oder Organisation, wobei Ihr nur Zutaten von Bauern verwendet, die Saatguterhalter sind, oder biologisches Saatgut verwenden (gentechnikfrei/nicht patentiert) um das Bewußtsein zu schärfen und zugleich das Verständnis für den Zusammenhang zwischen freiem Saatgut, Lebensmitteln, fruchtbaren Böden und Erddemokratie zu vertiefen.

Organisiere einen Workshop/ eine Konferenz um das Bewusstsein über den Zusammenhang von freiem Saatgut und freiem Essen, zwischen fruchtbarerm Boden und Erddemokratie zu wecken.


Werde ein Saatgutretter

Erkläre Dein Zuhause, Deine Organisation, Dorf oder Stadt zur Zone für freies Saatgut, die keine Patente auf Saatgut anerkennt.

Organisiere Proteste, Demonstrationen und Versammlungen bei Niederlassungen von Saatgutmultis, Patentämtern und örtlichen Behörden.

Schreibe Briefe und übergebe Petitionen an örtliche Institutionen, lokale Gemeinden und Stadtverwaltungen um ihnen die Bedeutung von freiem Saatgut für die Zukunft ihrer Menschen und ihrer Umwelt bewusst zu machen. Bekomme ihre Unterstützung um “Freie Saatgut Zonen” zu erklären.

Schicke eine Petition an Dein Regional- oder Nationaleparlament damit Gesetze, die die Saatgutfreiheit und Menschenrechte verletzen, zurückgezogen warden.

Schreibe an Patentämter und bestehe darauf, dass sie aufhören Patente auf Saatgut zu erteilen.
Schreibe an die Welthandelsorganisation: http://www.wto.org/ bestehe auf den Abschluss der verbindlichen Überprüfung von TRIPS Artikel 27.3b (http://www.wto.org/english/tratop_e/trips_e/art27_3b_e.htm), der Patente auf Leben erzwingt. Bitte sie darum geistige Eigentumsrechte auf Saatgut zurückzunehmen.

Schreibe an President Obama: http://www.whitehouse.gov/contact/submit-questions-and-comments Und bestehe darauf, dass er aufhört das Weiße Haus dazu zu benutzen Länder im Auftrag von Monsanto zu tyrannisieren und mit GVOs und Patenten ihre Saatgutsouvereignität zu zerstören.


Werde ein Bodenretter

Lege einen Garten an

Mache Kompost:

Beginne eine Wurmfarm

Probiere aus zu mulchen

Mach Deinen eigenen Biodünger

Google alles obenstehende um mehr zu erfahren


Mach mit bei Seed Freedom online:

Website – http://seedfreedom.info
Twitter – https://twitter.com/occupytheseed
YouTube – http://www.youtube.com/user/occupytheseed
Facebook – https://www.facebook.com/savetheseed
Facebook Event: https://www.facebook.com/events/512401492126208/

Für Hilfe und Fragen:global.movement [at] seedfreedom [dot] info


This post is also available in: Englisch, Spanisch, Italienisch, Griechisch, Französisch, Portugiesisch, Portugal, Kroatisch, Indonesisch, Koreanisch, Japanisch